Desktop/Mobile Traffic

We can provide you with high-quality MOBILE WEB/DISPLAY/SMS/FACEBOOK TRAFFIC on CPM and dCPM with CPA/CPL/CPI/CPC goals. Looking forward to get your answer if you are interested.

we are selling high quality of email marketing and desktop display. Were work on CPC/CPM basis. We are serving some of the biggest brands around the globe and we hope to include you in our portfolio.

We work directly with advertisers and run exclusive deals of both desktop and mobile offers. We work with direct advertisers and we have higher payouts. Our top verticals are: Sweepstakes, Subscription, Dating, Skin care, Nutra. Currently, I am looking for quality traffic basic on CPA/CPL in almost all geos.

We are specialized in stand-alone-sendouts and have our own adresslist in DE AT and CH. If you are interested in an E-Mail sendout or you want to know more about us feel free to contract me.

maybe we can work together ,we have good conversion rates in NORDICS,US,UK,CA,AUS,EU.We work within desktop email marketing and display primarily . Any specific campaign you got in mind ? Then it would be easier for me to evaluate. i can provide you traffic under CPC/CPM .

We are providing

We are providing

I’m have a few highly converting adult campaigns (Pin Submit). Please let me know if you have traffic for this kind of offers. Looking forward to Co-Op with you both ways.

We provide traffic Services with email and pre call campaigns and many more.

We are catering a high performing email and display traffics for CPM/CPC in NORDICS, EUROPE and GCC. We collect our data through sweepstakes competition, campaigns and through our own internal sources. We have a lot in casino, forex, fashion and e-commerce. How does it sounds for you? If there’s anything we can work together on this ping me on skype at hakan688

if you are currently in need of desktop, sms, mobile traffic and pop traffic for your campaigns. We have traffic inventory worldwide and work with direct publishers. If you are interested, you can contact me at skype  hakan688

Traffic on CPA, CPL, CPI Basis

I am looking huge traffic on CPA, CPI, CPL basis, and we need great traffic to monetize our qualified offers. Plus, we have many great adult offers and gaming, gambling. If you are interested, please give me a response.

We buy traffic for binary options based on CPA model. Please contact me if you want to sell traffic.

Ich suche nach neuen Trafficquellen für unser Netzwerk. Wir haben sicherlich einige interessante Kampagnen für dich in unserem System (Dating und Mainstream (Games, Entertainment, Apps, Lead Gen etc.).

I am looking for direct publishers with their own traffic to run my offers on my network. Are you interested?

I have a huge and effective global traffic inventory provided by our owned Affiliate Platform. I am looking for exclusive CPA/CPI campaign from direct.  If you have please contact me.

We are seeking traffic for CPI, CPA, and CPL offers. Could you run adult offers? If you can do this, please let me know

Traffic on CPC, CPM Basis

I would like to share with you how we can help your company find more publishers, affiliates or advertisers (buyers and sellers of desktop/mobile traffic, such as imps, clicks, leads, emails, data, video, installs, rev-share, flat fee and many more).

I want currently in need of web display, mobile traffic (web and in-app) and pop traffic for your campaigns. We have traffic inventory worldwide on fixed CPM basis.

We offer email traffic on CPM/CPC basis with our own database for more than 50 geos. If you’re interested feel free to ping me on skype

hakan688

we have our own platform for email traffic on CPM and CPC basis and Banner on CPM and Impression model, our team consists of several years of online marketing experience working with Advertiser,

skype hakan688

 

Please contact me about    skype  hakan688

 

 

 

 

hakan@mediabuyer.de

+49 179-803 26 86

Empfehlenswerte Adult/Dating Partnerprogramme

Empfehlenswerte Adult/Dating Partnerprogramme

Diese sind z.B.

xdates18.com

amateurcommunity.com

fremdgehen69.com

Datingfactory (Whitelabel)
Datingpartner

XPartner.com
whitelabeldating.com

Dateyard (Whitelabel)

Redkiss

 

Übersicht der Ad Networks

Übersicht der Ad Networks

Hier eine Übersicht der Ad Networks mit denen wir zusammenarbeiten:

Clickdealer

Juicyads

Trafficholder

Traffic Junky

Exoclick

TrafficForce

TrafficFactory

Reporo

TrafficBroker

EroAdvertsing

StarAdvertising

TrafficHaus

JuicyAds

Kissmyads

Bitterstrawberry

Mobsuite

 

Exoclick has less restrictions in terms of banners and has a bigger selection of Websites
Traffic Junky has some more restrictions on the banners (for example, you cannot use the flashy ones) but they own all the sites, so the traffic quality is normally higher

http://www.ero-advertising.com quite good as far as we know but we are not doing much Business with them at the Moment

https://clickdealer.com this is our biggest Partners.

http://www.JuicyAds.com we work with them. as far as we know they are good

Tips für professionelles Mediabuying

Tips für professionelles Mediabuying

Um optimale Ergebnisse mit Adult oder Dating Partnerprogrammen zu erzielen, sollte man:

– die Banner der Partnerprogramm Anbieter überarbeiten, amimierte gifs einbauen

– möglichst Banner verwenden die in Übereinstimmung mit der Landingpage ist, z.B.

wo die gleiche Frau abgebildet ist wie auf der Landingpage

– fehlende Bannerformate nachbauen

für media buyer gilt folgendes:

1. er hat EIGENE werbemittel
2. er hat EIGENE Landingpages
3. er hat ein HERVORRAGENDES Tracking, damit er genau weiss welches Werbemittel und welche Landingpage funktionieren
4. der Erfolg von Mediabuyern liegt darin, dass sie die Offers besser bewerben als es die Partnerprogramme es selbst tun

 

 

 

Kampagnenoptimierungsgrundlagen

Vorgehensweise Kampagnensetup

1. Wir setzen EINE kampagne für jede Domain auf
2. dann schicken wir jeden click über eine Trackingsoftware. Hier wird an die Trackingsoftware folgende Info gegeben mit jedem klick:

a. subid (das ist die individuelle klick ID die mit JEDEM klick neu generiert wird und damit wird jeder klick genau nachvollziehbar) also nicht nur die klicks die konvertieren sind identifizierbar,

sondern auch alle die nicht konvertieren. Diese ID wird im System nebst allen Userinformationen gespeichert.

b. die ad-ID (also die ID unter der das Banner identifiziert werden kann welches den klick ausgelöst hat)

c. die position des banners (diese zeigt an, das wievielte banner es war, das ein kunde gesehen und geklickt hat)

die position ist in vielerlei hinsicht ein ganz wichtiges instrument, denn viele Angebote konvertieren nur, wenn sie ganz am Anfang einer Usersitzung gezeigt werden.
Die Position wird vom System aufgrund der sogenannten yield Berechnung gezeigt. Banner mit hohem Gebot und/oder hoher Klickrate werden bevorzugt (und damit zuerst) gezeigt.
Je schlechter der yield faktor ist (also je niedriger die Klickrate und/oder das Gebot ist) desto später wird ein Ad gezeigt.
Über den Positionsfaktor kann man später sehen, aus welcher Position heraus ein banner am besten konvertiert und das relativiert wiederum die Kosten.

Denn wenn ein Banner in Position 1 zwar teurer ist, aber dafür viel besser konvertiert, dann lohnt sich ein hoher preis mehr als zu versuchen den preis zu drücken und damit weiter hinten zu landen.

Dies spielt GERADE im Dating eine grosse Rolle, denn hier gibt es viel Konkurrenz. Hat ein Kunde also bereis ein Konkurrenzbanner geklickt und dort schon abgeschlossen,dann ist es ziemlich unwahrscheinlich dass er auf einem 2. Angebot auch noch upsigned.

d. die kosten für den klick
In der Trackingssoftware selbst werden weitere Informationen über den Besucher gesammelt – im prinzip JEDE information die irgendwie auswertbar und relevant ist. So zum beispiel, land, browser, carrier, bildschirmauflösung, betriebssystem, datenverbindung und viel viel mehr
in der Regel geht also der klick von der Webseite über das Ad Network, wird von dort an die Trackingsoftware geleitet und geht von dort aus auf die Zielseite.
In der Trackingsoftware kann man Filter einstellen – so zum beispiel Rotationen. Das funktioniert in der Praxis eben so, dass man zunächst mal alle klicks von allen Bannern auf alle Zielseiten gleichermassen verteilt.
Nach einer gewissen Zeit sieht man, welche banner mit welchen Zielseiten convertiert  haben und welche nicht.

Hier gibt es dann 2 Lösungsansätze:

1. Hat ein Banner gar nicht konvertiert kommt es aus der kampagne raus und wird gegen ein neues ersetzt

2. hat ein Banner nur auf einer BESTIMMTEN Zielseite gute Ergebnisse erzielt, dann schicken wir die Klicks von diesem Banner NUR auf diese Zielseite und lassen Sie nicht mehr rotieren.
Genau dasselbe passiert mit den Zielseiten:
hier wird ebenfalls überprüft welche Zielseiten überhaupt konvertieren und welche nicht.
Die mit schlechten Conversions werden einfach aus der Rotation genommen, bis nur noch eine oder 2 übrig sind und die zu den herausgefilterten Bannern passen.
Zum Schluss hat man also nur noch Banner laufen die genau zu den Zielseiten laufen, wo sie konvertieren.

Diese Lernphase dauert je nach Einsatz (Budget) ein paar Tage bis ein paar Wochen.
Man benötigt für jeden „fall“ eine betimmte mindestanzahl klicks, um zu entscheiden ob wir hier von Zufall reden oder von einer Regel.
Um das ganze zu steuern passiert nun folgendes:
Beim Partnerprogramm wird ein sogenannter pixel callback inszeniert. Das heisst, bei jedem event der getrackt wird, sendet deren System eine Info zurück.

Man kann das so machen, dass man den reinen Signup (ohne Rückbestätigung) in das Ad Network Tool schickt. So haben wir einen groben überblick welche Banner welche cost per conversion verursachen.

Die user, die den Signup bestätigen, lassen wir zu unserer eigenen Trackingsoftware leiten.

Ein User der gesignuped hat und den Signup bestätigt, ist viel mehr wert. Langfristig gesehen ist so ein user etwa 4,50 – 5 euro wert.
Somit kann ich am ende GANZ GENAU sagen, was ein Bannerklick eigentlich wert war, weil wir diese zahl in Relation zu den Bannerklicks setzen kann und weiss wieviel Geld man aufwänden musste um diese 4,50-5,– euro zu erzielen und mit WELCHEM banner und mit WELCHER Zielseite dies erreicht wurde.
Kampagnenoptinmierung findet hier also an vielen punkten statt und NUR SO kann erfolgreiches Mediabuying funktionieren.
Billiger einkaufen zu wollen hat keinen zweck, denn der markt bestimmt den Preis.
Mit anderen worten, wenn man ein Produkt bewirbt, dass den klickpreis nicht verträgt, dann ist entweder das produkt oder die Werbestrategie falsch, so lange es einen anderen gibt, der es eben mit diesem preis es doch hinbekommt.
Somit heisst Mediabuying, sich an den Tops zu messen und es besser zu machen als die anderen oder zumindest genau so gut wie die besten, denn sonst funktioniert das nicht.
Kein Publisher dieser Welt wird einem nur deshalb einen besseren Preis geben, weil du es nicht besser hinbekommst.
Deshalb ist die suche nach dem billigen Preis eine völlig falsche Vorgehensweise.
Die suche muss nach der besten Qualität sein und den Preis den man dafür zu zahlen bereit ist.
und nicht nur in Bezug auf den eigentlichen klickpreis sondern wie viele Abschlüsse man aus diesen klicks generierst – DAS und NUR DAS ist das Kapital.

 

 

Dating Traffic Einkauf und Kampagnenoptimierung

Dating Traffic Einkauf und Kampagnenoptimierung

Dating Kampagnen optimiere ich im Hinblick auf verschiedene Conversionziele wie User Anmeldung, Coin Kauf oder nach abgeschlossenen Abos.

CPA Abrechnungsmodelle

Nach einer ersten Testphase und Auswertung der Conversionrate biete ich bei conversionstarken Offers auch eine CPA Zusammenarbeit an.